Wanderwege


 
 
 

Panoramaweg


(ca. 6 km, 1,5 Std. Gehzeit)
Beschreibung des Tourenverlaufs:
Ausgangspunkt ist der Marktplatz, über die Turmgasse bis kurz nach dem "Kommunmarkt", dann rechts auf den Weg "Am Schloßberg" vorbei am Zehentstadel. Der Turm steht als Wahrzeichen von Hohenfels. Am Turm vorbei bis zum Tillyweg (links) und am Fuß des Berges rechts den Schießstättweg hinauf bis zur Schießstättkapelle, weiter über die Kreuzwegstation zur Parsberger Straße, dort nach rechts weiter vis zur Setzstraße, in die Schneidergasse und Adolph-Kolping-Straße. Über den Kinderspielplatz führt der Weg durch den Wald hinauf zur Sonnenstraße geht der Weg weiter bis zur Setztstraße, nach links bis über den Kapellenweg bis zur Hummelkapelle. Unmittelbar nach dem neuen Baugebiet geht der Weg nach link weiter über die Wasserreserve bis zur Straße "Am Gmaisberg", dort nach bis zur bayerischen Kapelle. Nach weiteren ca. 200 m geradeaus führt dann der Weg nach links zum Galgenbergweg über die Schulsportanlage und die Straße "Am Alter" zurück zum Marktplatz.

Charakter des Weges und seine Beschilderung
Die verhältnismäßig sportliche Tour wurde durch den Markt Hohenfels mit der Nr. 1 beschildert.

Einkehrmöglichkeiten
Gasthaus "Goldener Adler"; Gasthaus "Zur Taverne"; Gasthaus " Zur Sonne"

 

Keltengoldweg

(ca. 9,5 km, 2,5 Std. Gehzeit)
Beschreibung des Tourenverlaufes:
Ausgangspunkt ist der Marktolatz. Wir marschieren Richtung Pfarrer-Ertl-Platz, Schneidergasse, Elpostraße bis zur Firma ETA. Wir überqueren eine kleine Brücke, wandern weiter auf dem Wander- und Radweg im kleinen Tal bis zur amerikanischen Siedlung Großbissendorf. In Großbissendorf (Lerchenweg) am Gasthaus "Spangler" vorbei, durch den Ort auf der Hauptstraße entlang auf dem Gehsteig, links bis zum Schulweg  - Talweg und hin zum Auffangbecken. Weiter geht`s in Richtung Harrwald bis zur Straße bei Haarziegelhütte, links 100 m Teerstraße Richtung Haarziegelhütte und dann rechts in den Wald. Vorbei an der Tennisanlage und dem Sportplatz, 150 m weiter Richtung Hohenfels, dann links. Nach 50 m rechts vorbei an der Wasserreserve bis zur Straße "Am Gmaisberg". Links bei der Straße "Am Gmaisberg" über die Dr.-Ernst-Weidinger Straße zurück zum Marktplatz.

Enkehrmöglichkeiten

Am Marktplatz: Gasthaus "Zur Taverne"; Gasthaus "Goldener Adler"; Gasthaus "Zur Sonne"
Großbissendorf: Gasthaus "Zum Linka"

Charakter des Weges und seine Beschilderung

Der Wegverlauf ist mit der Nummer 2 gekennzeichnet, größtenteils eben und einige hügelige Abschnitte

 

Mühlenweg

(ca. 15 km 4 Std. Gehzeit)
Beschreibung des Tourenverlaufes:
Ausgangspunkt ist der Marktplatz. Wir marschieren Richtung Sterzenbach, Siedafür, Ziegelhütte und schließen dann am Radweg in Richtung Lauf an. Dem Radweg folgen wir dann 3 km und überqueren dann die Staatsstraße 2234 nach Ammelhof bzw. Ammelacker in Richtung Markstetten. In Markstetten angekommen folgen wir dem Gansanger und der Wimbergstraße, bis wir rechts in die Fuchsmühlerstraße einbiegen, die uns über Schönheim zur Fuchsmühle bringt. An der Fuchsmühle angekommen, treffen wir zum zweiten Mal auf die Staatsstraße 2234, auf der wir 100  m lang marschieren, bis wir wieder am Radweg anschließen. Danach gehen wir wieder in Richtung Hohenfels, wo wir dann in der Ziegelhütte  links in den Weiherweg abbiegen. Wir folgen dem Straßenverlauf nach rechts und gehen dann den Galgenbergweg hoch, wo wir dann am Alter anstoßen und den Berg hinab, durch die Dr.-Ernst-Weidinger Str. marschieren und dann wieder am Marktplatz ankommen.

Charakter des Weges und seine Beschilderung:
Der Wegverlauf ist mit der Nr. 3 beschildert. Der Weg ist zum Teil eben, aber es sind auch längere nicht starke Anstiege zu bewältigen.

Einkehrmöglichkeiten:
Am Marktplatz: Gasthaus "Zur Taverne"; Gasthaus "Goldener Adler"; Gasthaus "Zur Sonne"
Markstetten: Gasthaus "Pirzer"

 

Instandhaltung und Beschilderung

Markt Hohenfels, Pfarrer-Ertl-Platz 3, 92366 Hohenfels, Tel. 09472/9401-0



 
 
 

Wichtige Hinweise

Sehr geehrte Besucher im Rathaus Bitte machen Sie weiterhin von der M├Âglichkeit der telefonischen Terminvereinbarung Gebrauch. Sie vermeiden damit unn├Âtige Wartezeiten und einen vergeblichen Besuch bei Nichtverf├╝gbarkeit Ihres Ansprechpartners. Betretungsregel f├╝r das Rathaus: Bitte l├Ąuten Sie, um sich anzumelden. Das Tragen einer Maske ist freiwillig. Beachten Sie die bekannten Abstands- und Hygieneregeln.


Rathaus Service Portal


Heimat Info - auf das Bild klicken


NM-Arge 10


Interkommunale Allianz im Landkreis Neumarkt/Opf.


Heimatfriedhof Online


Ab sofort k├Ânnen Sie sich kostenlos ├╝ber Trauerf├Ąlle informieren, wenn die Angeh├Ârigen dies beim Bestattungsunternehmen beauftragt haben (Link kopieren und in Browser einf├╝gen): https://www.heimatfriedhof.online


Bauplatzangebote

Der Markt kann derzeit keine Baupl├Ątze anbieten: Wir informieren Sie an dieser Stelle sobald wir ├╝ber neue Angebote verf├╝gen.


Ausweisinformationen w├Ąhrend der Krise

Bei Fragen rund um den Ausweis w├Ąhrend der Coronakrise informieren Sie sich bitte unter diesem Link hier


F├╝hrungszeugnis online beantragen

F├╝hrungszeugnisse und Ausk├╝nfte aus dem Gewerbezentralregister k├Ânnen online im Internet beim Bundesamt f├╝r Justiz beantragt werden. Voraussetzung hierf├╝r sind der elektronische Personalausweis mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion und ein Kartenleseger├Ąt.

weiter zur Infobrosch├╝re

Kommun-Markt ├ľffnungszeiten


Mo - Fr: 6.00 - 12.30 h und von 14 - 18.00 h; Sa: 7 - 12 h, Mi-Nachmittag und Sa-Nachmittag geschlossen